Globaler Tod der Sechste ??? - Massenaussterben

5 Massenaussterben in der Erdgeschichte - Hagen im Wandel der Erdzeitalter

Was können wir aus den vergangenen Massenaussterben auf dieser Erde bezüglich unserer jetzigen Klimaveränderungen lernen? Was sind die möglichen Folgen für die Menschheit – für jeden einzelnen Menschen? Können wir etwas dagegen unternehmen? Ist dies von unserer Politik überhaupt gewollt? Denken wir zu kurzfristig und nicht an die nachfolgenden Generationen?

Der Aufschluss im Hasselbachtal in Hagen Hohenlimburg mag für den Betrachter recht unscheinbar aussehen. Diese wissenschaftlich bedeutende Devon-Karbon Grenze ist aufgrund der Geländebeschaffenheit schwer zu erreichen. Und somit bleibt die sehr dünne schwarze Schicht, die ein globales Aussterben von ca. 50% aller Lebewesen vor 358 Mio. J. dokumentiert, dem Betrachter aus der Ferne verborgen. Aber es ist nicht die visuelle Betrachtung von Bedeutung, sondern die Tatsache, dass es in unserer Erdgeschichte mehrfach Klimaveränderungen gab, die verheerende Massenaussterben zur Folge hatten. Der Vortrag soll nach der geologischen Erläuterung zu der Thematik zu einer Diskussion über unseren Klimawandel beitragen.

Termine nach Vereinbarung

Aktuelle Termine können Sie der Eventliste entnehmen.
Teilnehmergebühr 10 €

Die Veranstaltung wird auch für gebuchte Gruppen angeboten.
Gruppenpreis 150 € bei max. Gruppengröße von 30 Personen.

Anmeldung unter: 0178/1964177 oder 02331/51692
Einzelheiten teilen wir Ihnen gerne auf Anfrage zu.






Alle Veranstaltungen Seminare

KONTAKT

GEOTOURING
Böhmerstr. 72
58091 Hagen

info@geotouring.de 
Fon: 02331 - 51692
Fax: 02331 - 589285
Mobil: 0178 1964177

GEOTOURING Agentur für Eventmanagement